„Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.“ 
(Nicolas Chamfort)

Christian Kempe, 46, Anfänger

Ich bin kein Experte, sondern Anfänger! Als Anfänger sehe ich die Welt mit neugierigen Augen. So betrachte ich jeden Tag als wäre es der erste meines Lebens. Statt mit all dem Schul-, Studium- und Corporate World-Wissen ein fixiertes Weltbild zu haben, gehe ich heute mit heiterer Gelassenheit durch die Welt. Ich habe volles Vertrauen, dass die Offenheit, Neugier und Leidenschaft mir den Weg in die richtige Richtung weisen. Die Geheimnisse des Lebens lassen sich so gut ergründen. Glück ist letztlich ein beseeltes Empfinden und die innere Überzeugung, auf dem richtigen Weg zu sein. Die Welt der Erlebnisse und Erfahrungen ist mitunter eine buntere als die Welt des Verstandes und der Vernunft. Ich brauchte im Rückblick meines Lebens vielleicht etwas länger, um dies in seiner Dimension zu erfassen. Was jeder Mensch als erlebenswert und wertvolle Erfahrungen betrachtet, ist selbsverständlich individuell. Ich bin in jedem Fall unendlich dankbar, seit 2019 mehr neue Erfahrungen machen zu dürfen als in den zwanzig Jahren davor. Zeit ist eben niemals linear. Zu meinen Erfahrungen zählen unter anderem die besonders erlebenswerte Aktivwoche in Griechenland, die Coaching & Sailing Adventure Days in Schweden, Eisbaden im Orankesee, Intervallfasten, Ketogenese, Keto-Runs, Marathon, Meditation, Morgenroutine, NLP, wirklich viele Seminare, die grandiose Sonne Zyperns im Winter und die Wim-Hof-Atmung. In einigen der genannten Erlebnisse war es die besondere Verbindung mit Mitmenschen, die eine wunderbare Wirkung entfaltete. Im Sommer 2022 las ich über dem Hauseingang an einer versteckten und fürstlichen Villa in Radebeul den Spruch: Non mihi, sed posteris und da ich kein Latein in der Schule hatte, wurde hier gleich Uncle Google befragt. Fazit für mich: Durch meine bescheidene Brille auf die Welt geschaut, geht es im Leben um zwei wesentliche Dinge:

Collecting Moments & Having Impact.

Mein erstes Leben
(bis 2018)

20 Jahre war ich als angestellter Portfolio- und Fondsmanager in der Finanzbranche tätig. Den Großteil meiner beruflichen Karriere arbeitete ich in Family Offices, also Gesellschaften, die sich mit der Anlage großer Vermögenswerte privater Eigentümerfamilien beschäftigen. Zuletzt arbeitete ich für die Familie Dornier in München. Ich kenne die Finanzmärkte und -industrie wie meine Westentasche. 

Nachdem ich bei der Deutschen Bank zum Bankkaufmann ausgebildet wurde, startete ich im April 2000 als Portfoliomanager in der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank. Danach war ich mit nur einer Ausnahme immer als Portfoliomanager tätig. Bei meiner letzten beruflichen Position, dem Münchener Family Office der Familie um Herrn Silvius Dornier, managte ich u.a. einen Absolute-Return-Publikumsfonds. Weiter unten sind meine verschiedenen beruflichen Wirkungsstätten dargestellt. 

Mein zweites Leben
(ab 2019)


Panta rhei – alles ist im Fluss. Im Jahr 2019 gründete ich Kempe Advisory. Inzwischen bin ich Lifestyle-Unternehmer und arbeite eng mit gleichgesinnten Menschen in geschäftlichen Kooperationen zusammen. Sofern es meine Zeit zulässt, berate ich auch noch ausgewählte Selbstentscheider in ihrer Portfolioallokation. Auch heute schaue ich noch täglich auf DAX, Dow Jones & Co. und verfolge die Entwicklungen an den globalen Finanzmärkten.

Wie bin ich vom angestellten Portfolio- und Fondsmanager zum Lifestyle-Unternehmer geworden? Ab 2020 besuchte ich diverse Seminare, u.a. an ein Seminar über Glück („The Science of Well-Being“, Yale University), eine Fortbildung zum NLP Master (bta, Berlin) sowie die Weiterbildung Train-the-Trainer (bta, Berlin). Darüber hinaus las ich seit 2019 so viele Bücher wie noch nie in meinem Leben (z.B. "Risikofaktor Vitaminmangel", "How Not To Die", "Der Ernährungskompass", "Das Logbuch der Hunderjährigen", "Das Business des 21. Jahrhunderts"). Der Rest hat sich dann irgendwie ergeben. 

Meine Vision ist es, Menschen auf unterschiedlichen Wegen zu inspirieren, ihr Leben zu verbessern und diese Welt zusammen mit gleichgesinnten Menschen ein Stück weit besser zu machen. 

Genau deshalb gibt es auch diese Webite, in der viel Herzblut und Leidenschaft von mir drinsteckt. 

Zu markanten Meilensteinen meines Lebens in der frühen Jugend gehören die Wendezeit in Ost-Berlin sowie ein US-High School Jahr in Chicago in 1993/1994. Im Jahr 2004 heiratete ich meine Frau Claudia, 2005 und 2009 bereicherten zwei Söhne unsere Familie. Im Rahmen meiner beruflichen Laufbahn durfte ich in Hamburg, Frankfurt am Main, Bad Soden am Taunus und München leben. Aktuell wohne ich mit meinen zwei Söhnen und meiner liebevollen Frau in Berlin. Ich bin sehr vielseitig, aber zu meinen wesentlichen privaten Leidenschaften gehören neben meiner Familie auch Fotografie, Laufen (Halbmarathon und Marathon), Segeln, Tennis und ein gesunder sowie selbstbestimmter Lebensstil. Außerdem bin ich ein leidenschaftlicher Vielleser. 

Würde mein Leben als Buch erscheinen, würde ich folgenden Titel wählen: „Selbstbestimmtes Leben in Leidenschaft, Erkenntnis und positiver Gemeinschaft" 

Zu meinen fünf wichtigsten Werten zählen Authentizität, Harmonie, Lernen, Toleranz und Wertschätzung. Diese übergeordneten Maßstäbe leiten meinen Fokus im Leben. 

Qualifikationen & Erfahrungsschatz

✔ High School Diploma (Rich Central High School in Illinois, USA)
✔ National Honor Society (in Pennsylvania, USA)
✔ Abitur (Manfred-von-Ardenne-Gymnasium in Berlin)
✔ Bankkaufmann (Deutsche Bank in Berlin) 
✔ Diplom-Kaufmann (HTW in Berlin)
✔ "Science of Well-Being" (Yale University in Connecticut, USA)
✔ NLP Practitioner (DVNLP in Berlin)
✔ NLP Master (DVNLP in Berlin)
✔ Train the Trainer (bta in Berlin)
✔ Fonds- und Portfoliomanager (in Berlin, Hamburg, Frankfurt und München)
✔ praktischer Erfahrungsschatz von über 20 Jahren an den Finanzmärkten
✔ Arbeitserfahrung als Angestellter in acht Unternehmen (primär Family Offices)

Werte & Glaubenssätze

Leidenschaft am Tun als Triebkraft 

Erfolg ist, was folgt, wenn du mit ganzem Herzen 
deiner eigenen Bestimmung folgst

Fokussiere dich auf das, was du willst

Wer immer in den Spuren anderer wandelt, 
darf sich nicht wundern, wenn er keine Eindrücke hinterlässt

Wachstum in der Persönlichkeit findet außerhalb der Komfortzone statt 

Es gibt keine Fehler – nur Feedback

Wenn du das tust, was du immer getan hast, 
wirst du das bekommen, was du immer bekommen hast 

Wenn etwas nicht funktioniert, ändere die Strategie

 


Christian Kempe

"Anfänger" ist vielleicht etwas geflunkert ;-)