In den Gedankenkacheln geht es um Motivation. Der Begriff Gedankenkacheln ist eine Kreation von mir. Motivation hat seinen Ursprung in dem lateinischen Wort “movere”, das mit "bewegen" übersetzt werden kann. Verba possunt movere. Worte können bewegen. Sie verändern Gedanken und setzen somit Handlungen in Gang, die das Leben hoffentlich positiv beeinflussen.